eltern

 

Elternarbeit

Schule kann das Elternhaus nicht ersetzen, sondern ergänzt den Erziehungsauftrag. Damit dies gelingt, müssen die Eltern als die hauptsächlich Erziehungsberechtigten in den Schulprozess eingebunden sein. An der Geschwister-Scholl-Realschule arbeiten darum die Eltern gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern und natürlich der Schulleitung in verschiedenen Gremien wie Schulpflegschaft, Schulkonferenz und Fachkonferenzen zusammen.

Wir meinen, dass eine kooperative und intensive Mitarbeit der Eltern in der Schule und den dazugehörigen Gremien das Bewusstsein für die Notwendigkeit und den Sinn des gemeinsamen Anliegens von Elternhaus und Schule stärkt. Unsere Schüler sollen Lernen und Leben als ganzheitliche Erfahrung in der Wechselbeziehung von Schule und Umgebung erleben, darum braucht die Schule die Mitwirkung und Unterstützung der engagierten Eltern.

Zum Thema Mitwirkung können Sie sich hier weiter informieren:


Schulgesetz.pdf, Mitwirkung.pdf (Informationsbroschüre des MSW des Landes NRW), sowie im Bildungsportal NRW.


Die Ansprechpartner für Sie sind:











Schulpflegschaftsorsitzende: XX und
seine/ihre Stellvertreter: XX

erreichbar über schulpflegschaft(at)gsr-essen.de



<zurück>


© Geschwister-Scholl-Realschule 2017    

Impressum

Kontakt