Herzlich Willkommen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Besucher unserer Homepage,

Aktuelles: (Stand 16.04.2021)

Informationen zum Unterricht ab dem 19.04.2021

Mit Schulmail vom 14.04.21 wurde vom Schulministerium angekündigt, dass ab dem 19.04.21 wieder alle Jahrgänge Wechselunterricht in Präsenzform haben werden. Die jeweiligen Stundenpläne der Klassen sind auf den Klassenpadlets veröffentlicht.

Weiterhin gilt eine grundsätzliche Testpflicht. Der Besuch der Schule wird an die Teilnahme an den wöchentlich zwei Selbsttests geknüpft. Diese können durch eine negative Testung durch eine anerkannte Teststelle (Bürgertest) ersetzt werden, wenn die Testung maximal 48 Stunden zurückliegt. Hierüber muss dann ein entsprechender Nachweis erbracht werden. Schüler*innen, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Eine Betreuung im Distanzunterricht ist ausdrücklich nicht vorgesehen.

Genauere Informationen zum Testverfahren finden Sie unter: https://www.schulministerium.nrw/selbsttests.

Grundsätzlich ist der Test durch die Schüler*innen mit einem Nasenabstrich und einem Testkit durchzuführen. Die Lehrkräfte beaufsichtigen die Testung und leiten durch ein Erklärvideo an ( unter: https://www.schulministerium.nrw/selbsttests).

Ein mögliches positives Testergebnis muss durch einen PCR-Test überprüft werden. Dieser ist durch den behandelnden Arzt des Kindes oder das Gesundheitsamt zu veranlassen. Bis zu diesem Testergebnis dürfen die positiv getesteten Schüler*innen die Schule nicht besuchen.

Notbetreuung für Schüler*innen Klasse 5 und 6 außerhalb des Präsenzunterrichts

Kinder der Klassen 5 und 6, für die zu Hause keine Betreuung gewährleistet werden kann, können wie bisher zur Notbetreuung in der Schule angemeldet werden. Das aktualisierte Anmeldeformular finden sie über folgenden Link:

https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/anlage_zur_anmeldung_betreuung_ab_dem_12042021.pdf

Alle Schülerinnen und Schüler müssen auf dem Schulgelände und in den Klassenräumen medizinische Masken (OP-Masken, FFP2-Masken) tragen. Das Tragen der Alltagsmasken ist nicht mehr zulässig.

Elternsprechtag: Der Elternsprechtag kann coronabedingt nicht wie üblich stattfinden. Alle Eltern, deren Kinder aufgrund nicht ausreichender Leistungen gefährdet sind, werden von den Klassenleitungen in der Zeit vom 24. – 28.04.21 telefonisch informiert und beraten. Sollten weitere Beratungsbedarfe bestehen, nehmen die Eltern bitte Kontakt mit den Fachlehrer*innen oder den Klassenleitungen auf.

Wichtige Termine: 2. Schulpflegschaftssitzung am 29.04.21 um 19.00 Uhr in der Aula; 2. Schulkonferenz am 06.05.2021 um 19.00 Uhr in der Aula.

Geplante Klassenfahrten zwischen dem 01.04. und 05.07.2021 können wegen der Pandemielage nicht durchgeführt werden. Fahrten, die nicht verschoben werden können, müssen storniert werden. Die Stornierungskosten übernimmt das Land NRW.

Anmeldungen: Für das Schuljahr 2021/22 sind für die künftigen Klassen 5 107 Schülerinnen und Schüler angemeldet worden. Vielen Dank für das uns entgegen gebrachte Vertrauen. Damit können wir alle Schüler*innen aufnehmen.

Die Aufnahmebescheide wurden bereits versendet.

Eltern und Erziehungsberechtigte, die die Anmeldetermine vom 22. – 24.02.21 versäumt haben, wenden sich bitte zur Anmeldung an die Bertha-von Suttner-Realschule (0201/856 5030).

Informationen über die Realschule

Hier finden Sie eine kurze Information zu den Anforderungen der Realschule:

Mit freundlichen Grüßen

Ihr/Euer