Unsere Schulregeln

Die Geschwister-Scholl-Realschule soll für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft ein von Respekt geprägter Ort des Lernens und des sozialen Miteinanders sein. 

Damit sich alle in unserer Schule wohl fühlen, sind gegenseitige Rücksichtnahme, Fairness, Hilfsbereitschaft und Höflichkeit wichtig.

Es gelten deshalb für unsere Schulgemeinschaft folgende Grundregeln:

  1. Ich bin pflichtbewusst. Das heißt: 
    Ich komme regelmäßig zur Schule
    Ich bin pünktlich.
    Ich halte das benötigte Material bereit.
    Ich erledige meine Hausaufgaben.
  2. Ich beleidige niemanden.
  3. Ich wende keine Gewalt an und drohe auch nicht mit Gewalt.
  4. Ich befolge die Anweisungen der Lehrkräfte und Mitarbeitenden.

Ich beachte das folgende Verhalten im Unterricht und in der unterrichtsfreien Zeit:

  1. Ich lege meine Jacke, Handschuhe und Mütze vor dem Unterricht ab.
  2. Ich esse nur während der Pausen und trinke während des Unterrichts nur nach Rücksprache mit der unterrichtenden Lehrkraft.
  3. Während der 5-Minuten-Pause halte ich mich in oder vor meinem Klassen-/ Fachraum auf bzw. begebe mich auf dem direkten Weg dorthin.

Auf dem Schulgelände achte ich auf folgendes Verhalten:

  1. Ich verbringe die Unterrichtszeit auf dem dem Schulgelände und verlasse dieses nicht.
  2. Ich halte das Schulgelände, die Flure und die Klassenräume sauber und werfe meinen Abfall in die aufgestellten Müllbehälter.
  3. Mein Handy bleibt auf dem Schulgelände ausgeschaltet und nicht sichtbar. Ich darf es nur auf Aufforderung einer Lehrperson nutzen.
  4. Ich trage angemessene Kleidung.
  5. Um unsere Schule sauber zu halteb und Gefahren sowie Unfälle zu vermeiden, halte ich mich an folgende Verbote:
    1. Verbot Kaugummi zu kauen
    2. Eddingverbot
    3. Werkzeug-, Feuerzeug-, Sprühdosen-, Waffen- (auch Spielzeugwaffen-) verbot
    4. Verbot mit Gegenständen zu werfen (z.B. Schnee- und Eisbälle, Kastanien, Stöcke usw.)
    5. Verbot auf Bäume zu klettern
  6. Ich gehe zu Beginn der großen Pause direkt auf dem kürzesten Weg auf den Schulhof, auch wenn ich in einem Fachraum Unterricht hatte. Meine Materialien/Taschen nehme ich ggf. mit auf den Pausenhof.
  7. Ich spiele auf dem Schulhof mit Schaumstoffbällen.
  8. Ich betrete das Sekretariat nur allein.
  9. Um während der Pause Kontakt mit einer Lehrerin oder einem Lehrer aufzunehmen, nutze ich den Wartebereich im Foyer.

Diese Regeln sind verbindlich und werden am Anfang des Schuljahres im Klassenrat besprochen und erläutert.
Anschließend wird der Schulvertrag zwischen allen Beteiligten abgeschlossen. Diesen findest du hier.

Weil uns unsere Regeln, die wir in gemeinsamer Arbeit mit Schülerinnen und Schülern, mit Elternvertretern und den Unterrichtenden erstellt haben, als Grundlage unseres Zusammenlebens wichtig sind und wir eine wiederholte Übertretung dieser nicht dulden, haben wir ebenfalls gemeinsam mit allen am Schulleben Beteiligten auch einen Konsequenzenkatalog erstellt. Darin kannst du nachlesen, welche Konsequenzen aus Verstößen gegen unsere Regeln folgen.
Du kannst die Schulregeln inkl. Konsequenzen als Dokument downloaden.